BLAUBEER-BANANENBROT MIT STREUSELN

backrezept-rezept-bananenkuchen-bananenbrot-mit-blaubeeren-und-streuseln-streuselkuchen-blaubeeren-wilde-blaubeeren-kanda-zuckerzimtundliebe-foodblog-backblog-wild-blueberries-of-canada15

(Vollständiger Artikel: Blaubeer-Brot !)

Rezept für Blaubeer Bananenbrot oder Bananenkuchen mit Streuseln – Wilde Blaubeeren aus Kanada-Bananenkuchen mit Streuseln

Für den Bananenkuchen:
175 g weiche Butter
200g Zucker
3 Eier (Gr. M)
350g Mehl
1/2 Packg. Backpulver (entspricht ca. 8g)
1 Prise Salz
2 große, sehr reife Bananen (ca. 400g), mit einer Gabel zermust
2 EL Schmand
100g Blaubeeren (TK, unaufgetaut! oder frisch)

Für die Streusel:
90g Butter, geschmolzen, kurz abgekühlt
150g Mehl
50g Zucker

Puderzucker zum Garnieren

1.) Den Ofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform (25x10cm) fetten und mit Mehl auskleiden oder mit Backpapier auslegen.
2.) Zunächst die Streusel herstellen. Hierfür Mehl und Zucker mischen, die Butter darüber gießen und rasch alles mit den Händen zu Streuseln kneten. Diese müssen nicht gleichmässig oder perfekt sein, ein paar größere Streusel, einige kleine, alles gut. Und nun: ab in den Kühlschrank damit, bis sie zum Einsatz kommen dürfen.
3.) Butter und Zucker mithilfe eines Handrührgerätes oder der Küchenmaschine cremig rühren. Die Eier eins nach dem anderen hinzufügen.
4.) Mehl, Backpulver und Salz mischen. Gemeinsam mit den zermusten Bananen und dem Schmand zum Teig geben und alles schnell vermengen.
5.) Nun abwechselnd Teig und Blaubeeren in die Form füllen. Man kann die Blaubeeren natürlich auch vor dem Einfüllen unter den Teig mischen, dann färben sie aber häufig schon stark ab. Ich bevorzuge daher das abwechselnde einfüllen. Ein großer Klecks Teig in die Form, dann eine Hand voll Blaubeeren verteilen, dann wieder Teig usw. Zum Schluß alles schön glatt streichen.
6.) Die Streusel gut über dem Teig verteilen, die Form in den Ofen geben und den Kuchen ca. 60-70 Minuten lang backen. Nach ca. 50 Minuten ein Stück Alufolie auf den Kuchen geben, sollten die Streusel zu stark bräunen.
7.) Den Kuchen auskühlen lassen und eventuell mit Puderzucker bestreut oder Zuckerglasur verziert servieren.

Der Kuchen hält sich lange saftig, kann gut in die Lunchbox gepackt oder zum Picknick transportiert werden

 

Deine Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *