Aschermittwoch – Fastenzeit- weniger Fleischkonsum?

Einmal pro Woche weniger Fleisch: Respekt an Tier und Umwelt!!! Willkommen liebe Fastenzeit!

 

„Wenn jeder Bundesbürger nur einmal pro Woche auf Fleisch verzichten würde, könnte das zu einer jährlichen Einsparung von rund neun Millionen Tonnen Treibhausgas-Emissionen führen. Das entspreche umgerechnet 75 Milliarden Kilometern mit dem Auto.“(ERNST AUGUST GINTEN, welt. de)

DWO-WI-Schweinefleisch-jb-Schweinefleisch-1Foto: Infografik Die Welt

„In Deutschland wird massenhaft Fleisch erzeugt. Das vergangene Jahr war mit 8,22 Millionen Tonnen ein Rekordjahr. Umgerechnet bedeutet das, dass hierzulande jährlich etwa 59 Millionen Schweine geschlachtet werden.“

http://m.welt.de/wirtschaft/article152043155/Ein-Kilo-Hackfleisch-fuer-3-40-Euro-ist-pervers.html

 

 

Deine Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *